Die Blood Boa gehört zu einer der wenigen Morphen die in der Natur entdeckt wurde, in diesem fall in El Salvador. Sie zeichnet sich durch ihre schöne tief rote Färbung aus und gehört zu den Dwarf Morphen (kleinwüschsige Morphen). Durch ihre rezessive Vererbung ist sie im moment noch nicht sehr weit verbreitet aber es gibt trotzdem schon interessante Kombination. Unter anderem Red Dragon (Albino + Blood), Sun Dragon (Hypo + Albino + Blood) und Sunset Blood (Superhypo + Blood + min. 50% Hog Island Blut). Wir sind sehr stolz das letzteres in unserem Bestand zu finden ist.


Da uns die normalen Blood Boas nicht rot genug bleiben, im alter werden viele dieser Tiere leider eher braun, haben wir lange nach einer Blood Boas gesucht die ihre kräftige Farbe auch bis ins hohe alter behällt. Wir sind dann bei Marc Norrie aus England nach langer suche fündig geworden. Er hat 2012 die ersten Sunset Blood gezüchtet und wir konnten uns davon überzeugen das diese Tiere farblich mit keiner anderen Blood zu vergleichen sind. Sie bestechen gerade an den Flanken mit extremen rot und pinktönen. Interessant für die weitere Zucht ist auch die Genetik dieser Morphe. Es ist eine poss Superhypo Blood mit 50% Hog Island Blut.

 

  • IMG_6031
  • IMG_6033